Natur & Kultur, Sport & Familie

Für jeden ist etwas dabei!

Berg, Wander & Raderlebnis

Besonders attraktive Angebote für Wanderer bzw. Radfahrer hält das Hochpustertal bereit: Der Karnische Höhenweg war früher Schmugglersteig zwischen Österreich und Italien, im ersten Weltkrieg blutig umkämpfte Front und später der Weitwanderweg, der heute von Osttirol nach Kärnten führt und immer wieder Abstecher ins benachbarte Italien anbietet. Für Pedalritter bietet sich der Drauradweg an. Die Startetappe von Innichen über Sillian nach Lienz ist zugleich die schönste und am besten ausgebaute Tour. Sie wird von vielen Gästen auch als einfacher Tagesausflug mit der gesamten Familie genossen. Attraktionen wie das Aigner Badl, die Burg Heinfels, das Schwimmbad in Thal-Assling oder die Galitzenklamm machen die Radtour abwechslungsreich.

Auch Drachenflieger und Paragleiter haben ihre Vorteile.
Der Schuistlhof ist keine 5 min. vom Startplatz entfernt.


Familienurlaub gaaanz entspannt

Der Wichtelpark in Sillian ist für Stammgastfamilien schon ein Pflichtbesuch geworden, ebenso wie die Sommerrodelbahn und der Wildpark in Assling oder die alte Venezianersäge „Wegelate“ in Innervillgraten.


Skivergnügen mit Dolomitenblick

Gleich drei besonders familienfreundliche Skigebiete bietet das Hochpustertal. Das größte ist das Skizentrum Sillian-Hochpustertal (Skiberg Thurntaler) mit 55 km beschneiten Pisten aller Schwierigkeitsgrade. Hier geht’s rauf bis auf 2.407 m, sonnenbeschienen und mit Blick auf die Dolomiten - garantiert ohne Wartezeiten. Die beiden kleinen Skigebiete in Obertilliach und Kartitsch sind für Anfänger und Familien ideal und auch für schmälere Brieftaschen geeignet. Ein Hit ist das Nachtskilaufen beim Dorfberglift in Kartitsch.


Natur trifft Kultur

Im Hochpustertal sind die kulturellen Schätze wie auf einer Perlenkette aufgefädelt. Das Schloss Anras beherbergt ein Museum über Strafvollzug, eine ständige Paul-Flora Ausstellung und zeigt wechselnd zeitgenössische Künstler. Oder die Burg Heinfels, die im Sommer, während der Gustav-Mahler-Wochen, zur romantischen Kulisse für Konzerte wird. TIP: das Kutschen- und Heimatmuseum im „Lugger-Stadl“, mitten im historischen Dorfkern von Obertilliach.


 

Informationen: www.hochpustertal.com

 

Kontaktinformation